Weiterbildung für Sekretärinnen

Lernen und Netzwerken in Ihrer Region

„Cybercrime“ im Sekretariat

Das Gefährdungs- und Schadenspotential des Phänomens „Cybercrime“ ist unverändert hoch.


Neben Angriffen auf IT-Systeme werden mittlerweile auch sämtliche Formen und Arten von digitalen Identifäten ausgespäht und in weiterer Folge illegal eingesetzt.

Speziell die Angriffe gegen mobile Endgeräte und die Epressung durch Verschlüsselungstrojaner sorgen immer wieder für ein hohes Unsicherheitsempfinden.

Das Seminar gliedert sich in folgende Themenfelder:

• Erkennen und Schützen von Schadsoftware
• Sichere und verschlüsselte E-Mail-Kommunikation
• Angriffe gegen das Onlinebanking
• Verschlüsselungstrojaner (die moderne Form der Erpressung)
• Wie sicher ist meine mobiles Endgerät?
• Aus dem Enkeltrick wird der „Chef-Betrug“

Herr Speckhahn wird Ihnen zeigen, wie Sie diese Angriffsformen im täglichen Umgang mit dem Internet erkennen und sich ausreichend schützen können.

Dozent für dieses Seminar ist der Leiter des Dezernats Cybercrime, Polizeipräsidium Brandenburg.

Alle Standorte und Termine in der Übersicht:

Hier das Fachseminar: „Cybercrime“ im Sekretariat in Berlin am 13.02.2020 buchen.

Hier das Fachseminar: „Cybercrime“ im Sekretariat in Wernigerode am 12.03.2020 buchen.

Hier das Fachseminar: „Cybercrime“ im Sekretariat in Chemnitz am 28.05.2020 buchen.

Hier das Fachseminar: „Cybercrime“ im Sekretariat in Schwerin am 03.09.2020 buchen.

Hier das Fachseminar: „Cybercrime“ im Sekretariat in Oranienburg am 03.11.2020 buchen.