Weiterbildung für Sekretärinnen

Lernen und Netzwerken in Ihrer Region

Flexibel mit Herausforderungen umgehen – Trotz stürmischer Zeiten souverän Manövieren

Flexibel mit Herausforderungen umgehen

Einige Menschen gehen leichter mit Herausforderungen um als andere. Probleme und Krisen werfen sie nicht aus der Bahn.

Was unterscheidet diese Menschen von anderen?

Die Fähigkeit die dahinter steckt heißt Resilienz. Nerven wie Drahtseile ergibt auch ein passendes Bild dazu.
Flexibel mit schwierigen Situationen umzugehen und turbulente Zeiten unbeschadet zu überstehen, sind in der heutigen Arbeitswelt wichtige Fertigkeiten. Es erfordert innere Stärke, trotz Herausforderungen und komplexer Anforderungen kraftvoll und souverän zu agieren und
handlungsfähig zu bleiben.

Herausforderungen erleben resiliente Menschen als Möglichkeit etwas zu verändern.

Sie suchen nach Lösungsansätzen und erkunden die Hintergründe
Resilienz wird für den Einzelnen zu einem unverzichtbaren Faktor, um seine Ressourcen zu aktivieren, stark und widerstandsfähig gegen die bestehenden Herausforderungen reagieren zu können und dabei gesund und leistungsfähig zu bleiben.

Nutzen

Die Teilnehmer können besser mit Drucksituationen, ungewissen/plötzlichen Veränderungen und Rückschlägen umgehen.

Turbulente Zeiten können sie unbeschadet überstehen.
In diesem interaktiven Workshop erfahren Sie…:

  •  wie Sie trotz hoher Anforderungen und komplexer Arbeitsbedingungen kraftvoll bleiben
  • wie Sie mit Belastungen, Druck und Stress effektiv umgehen & das Wesentliche im Blick behalten
  • welche 7 Faktoren Ihre innere Stärke ausmachen
  • die Wahrheit über den Mythos: Warum Resilienz keine Wunderwaffe ist
  • wie Sie auf Ihre Leistungsgrenzen achten und sich vor Überforderung
  • wo Sie persönlich ansetzen, um Ihr inneres Schutzschild zu aktivieren

Resiliente Menschen

  • haben ein realistisches Bild von ihren Fähigkeiten
  • glauben an ihre eigenen Kompetenz, trauen sich etwas zu
  • können eine Langzeitperspektive einnehmen
  • entwickeln und verfolgen realistische Ziele
  • können für sich selbst sorgen durch Rückzug, Innehalten, Auftanken

 

Ziele und Zielgruppe

Sekretärinnen, im öffentlichen Dienstes/Behörden/Universitäten und Office Manager, Assistentinnen in Firmen und Unternehmen,  die:

  • flexibel und gelassen mit Veränderungen und Anforderungen umgehen wollen
  • Methoden kennenlernen wollen, durch die sie sich selbst regulieren und damit Ihr körperliches, emotionales und mentales Wohlbefinden steigern
  • ihre Stärken und Talente bewusst einsetzen wollen

Klarheit über ihre Resilienzfaktoren suchen und üben

Inhalt

Was ist Resilienz?

  • das Resilienzmodell und die 7 Säulen der Resilienz (Resilienzfaktoren)
  • die Bedeutung von Resilienz für Arbeits- und Privatleben
  • Mit (täglichen) Druck- und Stressbelastungen souverän umgehen
  • Welcher Zusammenhang besteht zwischen Resilienz und Stressbewältigung

Das Bewusstsein stärken

  • Reflexion bisheriger Lebens-/Arbeitsgewohnheiten (förderliche und hinderliche Gewohnheiten identifizieren)
  • Wie beeinflussen sie die bisherigen Erfahrungen im täglichen Handeln? Durch welche Strategien können Sie mögliche Muster unterbrechen?

Resilienzfaktoren in der Praxis: Grundhaltung und Fähigkeiten weiterentwickeln

  • Übungen, um die resilienzförderliche Grundhaltungen zu stärken: Optimismus, Akzeptanz, Lösungsorientierung
  • Übungen, um die resilienzförderlichen Fähigkeiten zu entwickeln: Selbstwirksamkeit (Erfolgsfaktoren, Entspannen und Stress bewältigten), Selbstverantwortung (aktives Handeln,Grenzen setzen) Netzwerke nutzen: Mentoren/Begleiter/Unterstützer, Zielorientierung (planen und sich organisieren)

Eingesetzte Methoden

Fachlicher Input, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Fallbeispiele, ergebnisorientierte Übungen, Methoden aus dem Mentaltraining,

Voraussetzung

  • Bereitschaft sich selbst zu hinterfragen
  • aktive Teilnahme am Resilienztraining
  • Offenheit für andere Sichtweisen

 

 

Fachseminar für Sekretärinnen Wismar: Flexibel mit Herausforderungen umgehen