Weiterbildung für Sekretärinnen

Lernen und Netzwerken in Ihrer Region

Kategorien-Archiv IT – im Büro

VonJudith Torma

So peppen Sie Ihre PowerPoint-Präsentation auf

Ein Bild sagt mehr, als 1000 Worte So peppen Sie Ihre PowerPoint-Präsentation auf

Powerpoint als betreutes Lesen ist schon lange Geschichte.

Nutzen Sie Bilder um Ihre Präsentationen

♦ unterhaltsamer
♦ praxisnaher
♦ bildhafter

zu gestalten.



Unsere Dozentin

Meike Kranz gibt eine Einführung in die Verwendung von Bildern in Powerpoint-Präsentationen

Ziel des Webinars

♥ Kurze Einführung in die Nutzung von Powerpoint und Bildern
♥ Verständnis um Textwüsten mit Bildern aufzulockern

Jetzt kostenlos anmelden und dabei sein!

VonJudith Torma

10 Einstellungen in Outlook, durch die Sie effizienter arbeiten

Lassen Sie Outlook einfach für sich arbeiten.

Sie können viele Dinge automatisieren und dadurch Ihre Produktivität deutlich steigern.

In diesem Webinar stellen wir 10 Einstellungen vor, durch die Sie effizienter mit Outlook arbeiten


Unsere Dozentin

Meike Kranz zeigt Ihnen 10 Einstellungen in Outlook, die Sie bisher sicherlich nicht kannten

Ziel des Webinars

♥ vertiefen Sie Ihr Wissen über Outlook
♥ lassen Sie Outlook für sich arbeiten
♥ nutzen Sie Automatisierungen für sich

Jetzt die Webinaraufzeichnung kostenlos ansehen!

VonJudith Torma

So erstellen Sie in 3 Schritten ein digitales Notizbuch

Mit OneNote verfügen Sie bereits über ein powervolles Tool.

In Ihrem digitalen Notizbuch:

♦ legen Sie zuerst ein paar einfache Strukturen an
♦ behalten Sie den Überblick über die Inhalte
♦ legen Sie Seiten an
♦ platzieren Sie Texte, Bilder, Screenshots und Aufgabenlisten frei auf der Seite
♦ malen Sie Ihre Anmerkungen, Pfeile oder Kringel drumherum

Unsere Dozentin

Meike Kranz gibt eine Einführung in OneNote und verweist auf 7 Praxisbeispiele

Ziel des Webinars

♥ Kurze Einführung in die Software OneNote
♥ in 3 Schritten digitales Notizbuch erstellen


Und das Beste daran: Die Suchfunktion.

Die Suche durchforstet nicht nur die Texte, sondern auch Screenshots und Ihre Anmerkungen.

Jetzt kostenlos Video anschauen!

VonJudith Torma

Einfach Excel: Aktivieren der Schnellanalyse

Einfach Excel – Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht.

Erfahren Sie wie flott die Schnellanalyse Prozentrechnungen automatisch erledigt oder ein tolles Diagramme erstellt.

Aktivieren der Schnellanalyse

Auswahl von Befehlen aus den Bereichen

Bedingte Formatierung
Ergebnisse
Diagramme
PivotTable
Sparklines

Ihre Dozentin: Ulrike Sprung

Mit Sprung zu Ihrem Ziel! Ich führe Sie sicher durch den Excel-Dschungel, so dass
Sie unkompliziert den Weg zu Ihrem gewünschten Ergebnis finden.

Jetzt die Webinaraufzeichnung kostenlos ansehen!

Jetzt die Webinaraufzeichnung kostenlos ansehen!

VonJudith Torma

Digitale Sprechstunde für Sekretärinnen – 5 Tipps fürs digitale Arbeiten

Die aktuelle Situation ist für viele neu! Digital arbeiten – das machen wir eigentlich schon lange, aber meist im Büro nebenan.

Was ändert sich, wenn wir nun von verschiedenen Orten aus digital arbeiten?

In dieser Sprechstunde nutzen wir die Gunst der Stunde zum Austausch untereinander.

Wie gestaltet sich gerade das digitale Arbeiten?

Außerdem gibt es fünf Tipps füs digitale Arbeiten:

♦ Übersicht DSGO konforme Videokonferenzen

♦ Leitfaden: Datenschutz im Home- und Mobileoffice

♦ Termine online abstimmen (Alternative zu Google-Doodle)

♦ Soziale Netzwerke und Chef-Betrug

♦ Sind Ihre E-Mail-Adressen sicher?

Jetzt die Webinaraufzeichnung anschauen

VonJudith Torma

Rückblick auf die erste virtuelle Fachtagung der Sekretärinnen für Berlin

Am 19.03.2020 fand unsere erste virtuelle Fachtagung der Sekretärinnen für Berlin statt.
Wir waren natürlich alle etwas aufgeregt: Wird die Technik mitspielen? Reicht das Internet für alle? Können die Teilnehmerinnen mich hören? Muss ich vor die Kamara? Diese und viele tausend andere Fragen gingen uns dan diesem Donnerstagmorgen wohl durch den Kopf.

Sonst bin ich ja immer an unserem Thresen und begrüße die Sekretärinnen mit einer Rose. Das ist in der virtuellen Fachtagung natürlich etwas schwieriger, aber auch hier gab es eine schöne Lösung.


Zum einen stand ein großer Strauß unserer Rosen den ganzen Tag neben mir und so hatten wir zumindest unsere Rosen als Augenbweide. Zum anderen gab es einen Fleurop-Gutschein für alle usnere Teilnehmerinnen. So kann sich jeder einen eigenen kleinen Strauß oder einen Frühlingsgruß ins Haus holen.

Unser Webinarraum bei edudip

Ganz so wie unsere normalen Seminar- und Tagungsräume sieht unser Raum bei edudip natürlich nicht aus. Aber dennoch haben wir es uns gemütlich gemacht und viel mit einander gelacht. Was viele der Teilnehmerinnen wirklich überrascht hatte – es gab sehr viel Austausch und nicht einfach ein Berieseln-lassen-vor-dem-Bildschirm.

Wir als Verband der Sekretärinnen haben auch immer den Anspruch unterhaltsame und sehr persönliche Veranstaltungen anzubieten. Ich denke, dass ist uns auch in dieser ersten virtuellen Fachtagung gelungen.

Gleich live und mit Bild und Ton dabei zu sein ist für einige vielleicht ein großer Schritt, schafft aber viele Möglichkeiten noch mehr aus der Veranstaltung mitzunehmen. Diese Entscheidung liegt jedoch ganz bei unseren Teilnehmenden.

Wir freuen uns über jeden, der mit uns von Angesicht zu Angesicht spricht. Da wir aber wissen, dass viele nicht die Ausrüstung haben, ist es auch in Ordnung die anderen Kommunikationswege zu nutzen.

Das Chatten hatten die meisten ganz schnell raus und mit etwas Übung klappt es auch sich schriftlich auszudrücken. Über Häkchen und Kreise lassen sich Tendenzen und Erfahrungen gut abbilden.

Schnell hatte unsere Teilnehmerinnen verstanden, wie sie den Zeiger und die Stifte benutzen können. So haben wir bei dieser Fachtagung sehr viel über unsere zwei Hauptthemen gelernt – Büroorganisation 4.0 und Umgang mit der E-Mail-Flut. Aber auch und vor allem eine neue Lernerfahrung gemacht. Hier der erste Eindruck, direkt in der Fachtagung!

Lernen an neuen Orten

Wenn die aktuelle Zeit uns eines lehrt – dann das viele möglich ist, von dem wir immer dachten so wird das nie gehen.

Ich bin sehr stolz auf unsere Dozentinnen Jenny Riedel und Meike Kranz! Beide haben Ihr Fachwissen eingebracht und methodisches Geschick bewiesen, in dem sie uns sehr gut durch die erste virtuelle Fachtagung geleitet haben.

Jetzt die Digitalisierung leben!

Wenn auch Sie jetzt Interesse haben, dann melden Sie sich für die nächste virtuelle Fachtagung der Sekretärinnen an.

Unser Thema: So geht Digitalisierung!
Sichern Sie sich Ihren Sekretärinnen-Job für die Zukunft.

VonJudith Torma

Erste virtuelle Fachtagung der Sekretärinnen 19.03.2020


Diese besonderen Zeiten bringen innovative Lösungen vor. Die Digitalisierung unserer Arbeitswelt und unseren privaten Umfeldes wird in den nächsten Wochen rasant zunehmen.

Unsere erste virtuelle Fachtagung war erst für die zweite Hälfte des Jahres geplant, nun werden wir Sie dieses Woche veranstalten.

Am 19.03.2020 – wird die 29. Fachtagung der Sekretärinnen (Berlin) wie geplant stattfinden!

Seien Sie in unseren virtuellen Tagungsraum live dabei!


Wer noch nicht angemeldet und gern dabei sein will, der kann sich hier anmelden!

VonJudith Torma

Polizei warnt vor Betrugsmasche 2020

Die Polizei Brandenburg warnte am 10. Januar 2020 vor einer neuen Betrugsmasche.

Das Jahr 2020 sollte immer ausgeschrieben werden, denn wenn da nur 13.01.20 steht – könnten Menschen mit betrügerischen Absichten das Datum ändern. So werden zum Beispiel Verträge oder Einreichungen vor bzw. häufiger zurück datiert.

Ich muss ich gestehen – auf diese Idee wäre ich nicht gekommen. Ich achte nach dem Aufruf aber besonders darauf, das Datum in diesem Jahr auszuschreiben.

Ich nutze diesen Hinweis der Polizei Brandenburg dazu, noch einmal auf unser Seminar in Wernigerode hinzuweisen:

„Achtung Cybercrime im Sekretariat: Aufmerksamkeit im Internet“

Am 12.03.2020 sehen wir uns in Wernigrod, unser Dozent – Denny Speckhahn.

Wir freuen uns sehr mit dem HKK in Wernigerode einen tollen Partner gefunden zu haben, um unser Fachseminar in einem passenden Rahmen durchzuführen. Vom Bahnhof aus sind es nur wenige Meter und direkt neben dem Hotel gibt es ein großes Parkhaus. Für eine einfache Anreise ist also gesorgt.

Unser Dozent hat sich ins Zeug gelegt und einen anspruchsvollen Workshop zusammen gestellt. Denny Speckhahn ist der Leiter des Dezernats Cybercrime, Polizeipräsidium Brandenburg. 

Einigen ist er vielleicht aus Fachtagung 2017 bekannt. Auch in diesem Jahr bringt er uns die neuesten Angriffsstrategien der potenitell Cyber-Kriminellen mit und zeigt, wie wir uns anders verhalten und so besser schützen können. Schließen Sie das Einfallstor Sekretariat für Cyber-Kriminelle.

Wie immer gilt hier bei: kommen Sie gemeinsam mit einer Kollegin zur Veranstaltung und sie beide erhalten einen 10% Nachlass auf die Anmeldung.

Unser Fachseminar ist wieder so geplant, dass Zeit für Fragen an den Dozenten da sein wird und natürlich die Gelegenheit besteht, sich mit Kolleginnen auszutauschen.

Gerade beim Cybercrime ist es gut, über den Tellerrand zu schauen und so zu überlegen, was möglich und gleichsam praktisch ist. Es zählt der Mensch und nicht die Technik.

alle weiteren Informationen zum Seminar in Wernigerode

VonJudith Torma

Cyberkriminelle haben vor allem privilegierte Konten im Auge

In Vorbereitung auf unsere Fachseminare: „Achtung Cybercrime im Sekretariat: Aufmerksamkeit im Internet“ beschäftigen wir uns auch im Team gerade intensiv mit unserem eigenen Verhalten bei E-Mails und was wir machen würden, wenn zum Beispiel E-Mails unserer Mitglieder oder Dozenten verdächtig werden.

Spannender Beitrag von Markus Kahmen 

Missverständnisse über Angriffsmethoden, Ziele oder Absichten von Cyberkriminellen sind weit verbreitet. Dies wirkt sich negativ auf die Unternehmenssicherheit aus.

Unsere Leseempfehlung!

Cyberrisiken einschätzen: Vier Fakten über Cyberangriffe

VonJudith Torma

anonyme online Umfrage über Ihre Erfahrungen zum Thema Cybercrime im Sekretariat

„Jedes dritte Unternehmen von Hackern angegriffen“
Im September lautet genauso die Überschrift in der Morgen Post (Quelle).

Auch uns im Verband treibt das Thema „Cybercrime“ herum. Zum Beispiel bei der Gestaltung von Passwörtern oder ob wir immer vertrauenswürdige Links und E-Mails erkennen.

Bei vielen Dingen kann ich auf die Workshop-Inhalte von Denny Speckhahn zurückgreifen, der bereits 2017 zu diesem Thema auf unseren Fachtagungen sprach. Und auch Teilnehmerinnen meldeten sich uns zurück: „Der Vortrag von Herrn Speckhahn war sehr spannend. Vielleicht im nächsten Jahr wieder oder so ähnlich, da man vieles im privaten Bereich benutzen kann.“

Dieser Bitte haben wir uns angenommen

Wir bieten 2020 mehrere Ganz-Tages-Seminare zum Thema Cybercrime an. „Achtung Cybercrime: Aufmerksamkeit im Internet“
Sich dem Aspekt „Cybercrime“ im beruflichen und privatem Kontext anzunehmen, schützt vor bösen Überraschungen.

Trotz Technik und guter IT-Abteilung bleibt ein Risikofaktor übrig – der Faktor Mensch. 

Wir sind neugierig, oft in Eile und hin und wieder blauäugig und vertrauensselig. Genau diese menschlichen Eigenschaften machen sich potenziell Cyber-Kriminelle zu eigen und ziehen uns das Fell über die Ohren.

Das Sekretariat ist dafür das perfekte Einfallstor. (Bitte anklicken)

Vom Enkel-Trick zum Chef-Betrug

Unser Dozent hat sich ins Zeug gelegt und einen anspruchsvollen Workshop zusammen gestellt. Denny Speckhahn ist der Leiter des Dezernats Cybercrime, Polizeipräsidium Brandenburg. Einigen ist er vielleicht aus Fachtagung 2017 bekannt. Auch in diesem Jahr bringt er uns die neuesten Angriffsstrategien der potenziell Cyber-Kriminellen mit und zeigt, wie wir uns anders verhalten und so besser schützen können.

Frühbucherrabatt bis 20.12.19 verlängert und Kolleginnenbonus

Nutzen Sie unseren Frühbucherpreis in Berlin und sparen so 100 € bei einer Anmeldung bis zum 16.12.2019. Frühbucherpreis 350 € statt 450 € ganz egal ob Sie allein oder zu zweit teilnehmen. 

Danach gilt wie immer: Kommen Sie gemeinsam mit einer Kollegin zur Veranstaltung und sie beide erhalten 10 % Nachlass auf die Anmeldung. (405 € statt 450 € in Berlin)

Unser Fachseminar ist wieder so geplant, dass Zeit für Fragen an den Dozenten da sein wird und natürlich die Gelegenheit besteht, sich mit Kolleginnen auszutauschen.

Gerade beim Thema Cybercrime ist es gut, über den Tellerrand zu schauen und so zu überlegen, was möglich und gleichsam praktisch ist.

achseminar „Cybercrime“ dazu im ersten Halbjahr:

„Cybercrime“ im Sekretariat in Berlin am 13.02.2020
„Cybercrime“ im Sekretariat in Wernigerode am 12.03.2020

anonyme online Umfrage über Ihre Erfahrungen zum Thema Cybercrime im Sekretariat