.st0{fill:#FFFFFF;}

Kontakt nach der Fachtagung verloren? So bleiben Sie in Verbindung! 

 

By  

Coole Sekretärinnen und smarte Office Manager wissen, dass der wahre Wert einer Fachtagung nicht nur in den Erkenntnissen und Kontakten liegt, die während des Events gewonnen werden.

Es geht auch darum, wie Sie diese Verbindungen aufrechterhalten und pflegen, um langfristig von ihnen zu profitieren. Doch was passiert, wenn Sie nach der Fachtagung den Kontakt zu wertvollen Netzwerkkontakten verlieren? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Draht zu Ihren Geschäftspartnern nicht verlieren und welche Strategien Sie nutzen können, um eine nachhaltige Verbindung zu schaffen. Bereit, Ihr Netzwerk auf die nächste Stufe zu heben? Lesen Sie weiter!

Warum ist die Pflege von Netzwerkverbindungen wichtig?

Stellen Sie sich vor, Sie haben auf der Fachtagung spannende Gespräche geführt, vielversprechende Kontakte geknüpft und potenzielle Geschäftspartner gefunden. Doch nach einiger Zeit verblasst die Erinnerung, und der Kontakt geht verloren. Warum ist die Pflege von Netzwerkverbindungen so wichtig?

Türöffner für zukünftige Chancen

Eine erfolgreiche Fachtagung ist nicht nur ein Ort des Wissensaustauschs, sondern auch ein Nährboden für neue berufliche Chancen. Neue Partnerschaften, Kooperationen oder sogar Jobangebote können sich aus den geknüpften Kontakten ergeben. Ein verlorengegangener Kontakt bedeutet möglicherweise verpasste Gelegenheiten.

Vielleicht hätte genau dieser Kontakt die Tür zu einem vielversprechenden Projekt oder einer zukünftigen Karriere geöffnet. Die Pflege von Netzwerkverbindungen kann Ihnen dabei helfen, diese Chancen offen zu halten.

Austausch von Know-how

In der heutigen schnelllebigen Arbeitswelt ist es essenziell, auf dem neuesten Stand zu bleiben. Netzwerkkontakte können dabei eine wertvolle Quelle für aktuelles Know-how sein. Durch den regelmäßigen Austausch von Informationen, Best Practices und Erfahrungen können Sie Ihr Wissen erweitern und von den Erkenntnissen anderer profitieren.

Vielleicht hat einer Ihrer Kontakte eine innovative Lösung für ein Problem gefunden, mit dem Sie gerade kämpfen. Die Pflege von Netzwerkverbindungen ermöglicht Ihnen den Zugang zu diesem wertvollen Wissen.

Gegenseitige Unterstützung

Die Welt des Berufslebens kann mit Herausforderungen und Unsicherheiten verbunden sein. Hier kommen Netzwerkverbindungen ins Spiel. Wenn Sie eine starke Verbindung zu Ihren Kontakten aufbauen, schaffen Sie ein Netzwerk von Unterstützung und Solidarität.

Wenn Sie in einer schwierigen beruflichen Situation stecken, kann ein Netzwerkpartner möglicherweise wertvolle Ratschläge oder Lösungen bieten. Dieses Geben und Nehmen schafft eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Strategien, um den Kontakt aufrechtzuerhalten

1. Nutzen Sie Social Media als Brücke

Soziale Medien sind in der heutigen vernetzten Welt eine unschätzbare Ressource, um den Kontakt zu erhalten und zu vertiefen. Plattformen wie LinkedIn, Facebook und Twitter bieten Ihnen die Möglichkeit, auch nach der Fachtagung in Verbindung zu bleiben.

Verbinden Sie sich mit Ihren Kontakten auf diesen Plattformen, um sie in Ihrem beruflichen Alltag weiterhin zu begleiten. Interagieren Sie aktiv, indem Sie ihre Beiträge liken, kommentieren und teilen. Zeigen Sie Präsenz und Interesse an den Aktivitäten Ihrer Netzwerkpartner.

Beispiel: LinkedIn als professionelles Netzwerk

Stellen Sie sich vor, Sie haben auf der Fachtagung mit einer Expertin für digitales Marketing gesprochen. Sie sind auf LinkedIn miteinander verbunden. Nach der Tagung sehen Sie, dass sie einen Artikel über die neuesten Trends im digitalen Marketing geteilt hat. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um einen konstruktiven Kommentar zu ihrem Beitrag zu hinterlassen. Sie könnten schreiben: „Toller Artikel, [Name der Expertin]! Besonders interessant fand ich Punkt 3 über die Bedeutung von KI im Marketing. Danke fürs Teilen!“

2. Senden Sie regelmäßige Updates

Halten Sie Ihre Netzwerkpartner auf dem Laufenden über Ihre beruflichen Entwicklungen. Das können Updates zu Projekten sein, an denen Sie arbeiten, oder Erfolge, die Sie erreicht haben. Wenn Sie beispielsweise einen wichtigen Meilenstein in einem Projekt erreichen, teilen Sie dies auf Ihren sozialen Medien oder in einer kurzen Nachricht. Dadurch bleiben Sie im Gedächtnis Ihrer Kontakte und zeigen, dass Sie weiterhin aktiv und engagiert sind.

Beispiel: Ein beruflicher Erfolg als Update

Angenommen, Sie sind während der Fachtagung mit einem Personalvermittler ins Gespräch gekommen. Einige Wochen später erhalten Sie über eine Empfehlung durch diesen Kontakt ein Jobangebot, das perfekt zu Ihren Fähigkeiten passt.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um eine Dankesnachricht zu senden und gleichzeitig die gute Nachricht zu teilen. „Hallo [Name des Kontakts], ich wollte mich nochmals herzlich für das angeregte Gespräch während der Fachtagung bedanken. Deine Empfehlung hat Früchte getragen – ich habe gerade ein Jobangebot erhalten, das perfekt zu meinen beruflichen Zielen passt. Ich freue mich darauf, diese neue Herausforderung anzunehmen!“

3. Persönliche Treffen oder Videoanrufe planen

In einer zunehmend digitalen Welt kann ein persönliches Treffen oder ein Videoanruf eine wertvolle Möglichkeit sein, den Kontakt zu intensivieren. Wenn sich die Gelegenheit bietet – sei es aufgrund von Reisen oder Veranstaltungen –, zögern Sie nicht, ein persönliches Treffen vorzuschlagen. Alternativ können Sie einen Videoanruf arrangieren, um sich „face-to-face“ auszutauschen.

Ein solches Treffen ermöglicht eine tiefere Verbindung und zeigt Ihr ernsthaftes Interesse an der Fortführung der Beziehung.

Beispiel: Ein Videoanruf als Brücke

Nehmen wir an, Sie haben auf der Fachtagung einen Kollegen kennengelernt, der in einer anderen Stadt arbeitet. Nach der Veranstaltung setzen Sie den Kontakt über soziale Medien fort.

Nach einigen Wochen des Austauschs schlagen Sie vor, einen kurzen Videoanruf zu machen, um sich besser kennenzulernen und über gemeinsame Projekte zu sprechen. Ein solcher Anruf kann eine informelle und dennoch effektive Möglichkeit sein, den Kontakt zu vertiefen.

Ihre Erfahrungen zählen!

Wie sehen Ihre Erfahrungen mit der Pflege von Netzwerkverbindungen aus? Haben Sie Tipps oder Beispiele, die Sie teilen möchten? Wir sind gespannt, von Ihnen zu hören!

Schlussgedanke

Die Fachtagung mag vorbei sein, aber das bedeutet nicht, dass Ihre Verbindungen verblassen müssen. Die Pflege von Netzwerkverbindungen ist ein kontinuierlicher Prozess, der langfristige Vorteile mit sich bringt. Nutzen Sie die Kraft der sozialen Medien, senden Sie regelmäßige Updates und scheuen Sie sich nicht vor persönlichen Treffen oder Videoanrufen. Ein starkes Netzwerk kann nicht nur berufliche Chancen eröffnen, sondern auch wertvolle Freundschaften schaffen.

Denken Sie daran, dass der Kontakt zu Ihren Netzwerkpartnern wie eine Pflanze ist – je mehr Sie sich darum kümmern, desto größer und stärker wird er.

💬 Jetzt sind Sie an der Reihe! Welche Strategien verwenden Sie, um den Kontakt nach einer Fachtagung aufrechtzuerhalten? Haben Sie besondere Geschichten oder Tipps, die Sie teilen möchten? Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören und gemeinsam in die Welt des nachhaltigen Netzwerkens einzutauchen. Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten Ihre Gedanken wissen!

Stärke im Miteinander: 

Digitale Gefahren abwehren, Konflikte meistern

Besuchen Sie die 33. Fachtagung


Judith Torma Goncalves ist Magistra der Rhetorik. Seit 2017 steuert Sie die Geschicke des Verband der Sekretärinnen.

Ihre Lieblingsthemen sind Kommunikation und Rhetorik und das weite Feld des miteinander.

Kommentieren Sie

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Mit unserem Sekretärinnenbrief auf dem Laufenden bleiben


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung