.st0{fill:#FFFFFF;}

Rhetorische Präsenz zeigen: Wie Sie als Sekretärin bei wichtigen Ansprachen den Raum erobern 

 

By  

Als Rhetorikerin habe ich bei unzähligen Veranstaltungen beobachtet, wie sich die Redner, Chefs und Vorstände auf den großen Moment vorbereiten. Und wer steht an ihrer Seite, bereit, den Raum mit ihrer Präsenz zu erobern? Die mutige Sekretärin! Stellen Sie sich das Bild vor: Der Saal erfüllt von einer elektrisierenden Atmosphäre, das Scheinwerferlicht wirft geheimnisvolle Schatten, und inmitten dieses Schauspiels betritt der Redner die Bühne – begleitet von der Sekretärin, die wie eine stolze Löwin an der Seite steht.

Doch liebe Sekretärinnen, lassen Sie mich Ihnen einen anderen Weg aufzeigen.

Statt im Schatten des Redners zu verweilen, sollten Sie Ihre wahre Größe entfalten und den Raum mit Ihrer eigenen rhetorischen Präsenz positive beeinflussen.

Wie eine Queen Consort, die den Thron vorbereitet, betreten Sie den Raum lange vor dem Redner und damit lange vor dem Chef.

Ihre innere Einstellung und Haltung strahlt Selbstbewusstsein aus, und jeder Schritt verkündet: Hier stehe ich, die heimliche Heldin des Raumes, bereit, die Aufmerksamkeit der Anwesenden zu lenken.

Denn in dieser aufregenden Position haben Sie die Macht, die Veranstaltung mit Ihrem Charisma und Ihrem organisatorischen Geschick zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen. Sie sind der unsichtbare Dirigent, der den Kommunikationsfluss steuert und die Fäden der Organisation geschickt in der Hand hält.

Also erheben Sie sich, liebe Sekretärinnen, und nehmen Sie Ihren Platz ein – nicht im Schatten, sondern im Scheinwerferlicht! Seien Sie die strahlende Präsenz, die den Raum erobert und das Publikum verzaubert. Zeigen Sie der Welt, dass Sie nicht nur eine Begleiterin sind, sondern eine unverzichtbare Kraft, die den Erfolg der Veranstaltung maßgeblich beeinflusst.

Es ist Zeit, dass Sie Ihre wahre Stärke entfesseln und den Raum mit Ihrer rhetorischen Präsenz erleuchten. Die Rednerbühne ist dabei jedoch nicht Ihr Platz. Sie lenken die Aufmerksamkeit im Raum auf den Redner.

Der erste Eindruck zählt: Bereiten Sie sich vor!

Wir alle wissen, wie wichtig der erste Eindruck ist. Das sagt und die Werbebranche ja ununterbrochen. Und ja, auch für uns Sekretärinnen gilt: „Kleider machen Leute!“
Deshalb ist es von großer Bedeutung, dass wir uns vor dem Betreten des Raumes die Zeit nehmen, uns angemessen und professionell zu kleiden.

Wählen Sie ein Outfit, das Ihre Persönlichkeit unterstreicht und gleichzeitig den Anlass der Veranstaltung widerspiegelt. Denn wenn Sie sich in Ihrer Kleidung wohlfühlen, strahlen Sie automatisch mehr Selbstvertrauen aus.

Neben der Kleiderwahl sollten Sie sich zudem mit dem Ablauf der Veranstaltung vertraut machen. Informieren Sie sich über die geplanten Redner und mögliche Themen, um auf eventuelle Fragen oder Anliegen vorbereitet zu sein. Dadurch können Sie sich souverän in Gespräche einbringen und zeigen, dass Sie bestens informiert sind. Eine gute Vorbereitung gibt Ihnen zusätzliche Sicherheit und stärkt Ihre rhetorische Präsenz.

Denken Sie daran, dass Ihr Outfit und Ihre Vorbereitung dazu beitragen, Ihren Auftritt als Sekretärin zu perfektionieren. Zeigen Sie der Welt, dass Sie nicht nur kluge Köpfe organisieren können, sondern auch in Sachen Style einiges zu bieten haben. Denn wenn Sie sich in Ihrer Kleidung wohl und selbstbewusst fühlen, werden Sie den Raum mit Ihrer Ausstrahlung erobern!

In diesem Sinne, meine lieben Sekretärinnen, kleiden Sie sich in den Klamotten, in denen Sie sich wohlfühlen, und zeigen Sie der Welt, dass Sie nicht nur hinter den Kulissen agieren, sondern auch im Rampenlicht glänzen können!

Ein Lächeln ist die beste Eintrittskarte

Ein herzliches Lächeln kann Wunder bewirken – auch mit Maske! Wenn Sie den Raum betreten, lassen Sie Ihr strahlendes Lächeln durch Ihre Augen funkeln. Denn ein Lächeln hat viel mit Haltung zu tun und nicht nur mit den Mundwinkeln. Ihr ganzer Körper sollte lächeln, von den Fingerspitzen, über die Locken, die geraden Schultern, der offenen Handhaltung bis hinein in die Fußspitze!
Zeigen Sie allen, dass Sie sich über ihre Anwesenheit freuen und dass Sie bereit sind, ihnen bei Bedarf behilflich zu sein.

Ein freundliches Lächeln hat eine magische Wirkung. Es schafft eine angenehme Atmosphäre und lässt Sie als Sekretärin sofort sympathisch wirken. Ihre Kollegen, der Chef und auch die Gäste werden sich sofort willkommen und gut aufgehoben fühlen. Und das ist doch genau das, was wir als Sekretärinnen erreichen wollen, oder? Mit einem Lächeln können Sie die Stimmung im Raum positiv beeinflussen und eine Wohlfühlatmosphäre schaffen, die sich auf alle Anwesenden überträgt.

Denken Sie daran: Lächeln ist keine Hexerei! Auch mit Maske können Sie Ihre Freundlichkeit und Offenheit zeigen. Zeigen der Welt Ihr strahlendstes Lächeln, und Sie werden sehen, wie sich die Herzen im Raum öffnen. Lassen Sie Ihren Körper lächeln und verbreiten Sie Ihre positive Energie, denn ein Lächeln ist die beste Medizin für jede Situation!

Mit einem breiten Lächeln und einem Augenzwinkern geschrieben.

Organisatorisches Genie: Seien Sie einen Schritt voraus

Als Sekretärin sind Sie die Meisterin der Organisation. Nutzen Sie diese Fähigkeit, um den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sicherzustellen. Bereiten Sie die benötigten Unterlagen und Materialien im Voraus vor. Stellen Sie sicher, dass das Rednerpult ordentlich und mit allen erforderlichen Hilfsmitteln ausgestattet ist. Sorgen Sie dafür, dass ein frisches Wasserglas am Rednerpult bereitsteht, damit der Redner jederzeit seinen Durst löschen kann und seine Stimme klar und deutlich klingt.

Denken Sie auch daran, die Werkzeuge des Redners aufzuladen. Ein aufgeladener Pointer, eine funktionsfähige Maus und ein gut eingestellter Beamer sind unerlässlich, um eine professionelle Präsentation zu gewährleisten. Testen Sie vor der Veranstaltung alle technischen Geräte, um mögliche Probleme zu vermeiden und dem Redner eine reibungslose Präsentation zu ermöglichen.

Neben den Vorbereitungen für den Redner sollten Sie auch an die Zuhörer denken. Bereiten Sie Begleitunterlagen vor, die den Inhalt der Rede zusammenfassen oder wichtige Informationen enthalten. Eine gut gestaltete Pressemappe kann ebenfalls nützlich sein, um den Journalisten relevante Informationen zu bieten und ihre Berichterstattung zu unterstützen.

Indem Sie all diese organisatorischen Details im Voraus klären, können Sie dem Redner und den Zuhörern eine angenehme und professionelle Erfahrung bieten. Ihre Rolle als Sekretärin ist entscheidend, um den Erfolg einer Veranstaltung zu gewährleisten und allen Beteiligten ein positives Erlebnis zu ermöglichen.

Kommunikation ist der Schlüssel: Seien Sie die Schnittstelle

In Ihrer Rolle als Sekretärin sind Sie oft die Schaltzentrale der Kommunikation. Nutzen Sie diese Position, um den Kommunikationsfluss zu stützen und zu fördern. Begrüßen Sie Gäste mit einer herzlichen und freundlichen Art, die sofort eine positive Atmosphäre schafft. Zeigen Sie Interesse an ihren Anliegen und stellen Sie sicher, dass sie sich willkommen fühlen. Hier sind drei Beispiele für unterstützende und förderliche Kommunikation in der Begrüßung von Gästen:

Aktives Zuhören: Hören Sie aufmerksam zu, wenn Gäste sich vorstellen oder über ihre Anliegen sprechen. Wiederholen Sie wichtige Punkte, um zu zeigen, dass Sie ihre Bedürfnisse verstehen und ernst nehmen.

Klare Informationen: Geben Sie klare und präzise Auskünfte über den Veranstaltungsort, den Ablauf oder andere relevante Informationen. Seien Sie geduldig und beantworten Sie Fragen, um Unsicherheiten auszuräumen und den Gästen Sicherheit zu geben.

Individuelle Aufmerksamkeit: Gehen Sie auf die Bedürfnisse und Vorlieben der Gäste ein. Bieten Sie ihnen beispielsweise Getränke oder informieren Sie sie über die Möglichkeiten der Veranstaltung. Zeigen Sie ihnen, dass Sie sich um ihr Wohlbefinden kümmern.

Indem Sie diese unterstützende und förderliche Kommunikation in der Begrüßung von Gästen anwenden, schaffen Sie eine positive Erfahrung und tragen zum reibungslosen Ablauf der Veranstaltung bei. Sie sind die Kommunikationskönigin, die mit Leichtigkeit den Informationsfluss steuert und für ein harmonisches Miteinander sorgt.

Achten Sie auch darauf, dass Sie den schnellsten Weg zum stillen Örtchen kennen. Nicht nur für sich selbst, sondern vor allem für die Gäste. Wer erst kurz vor knapp ankommt, braucht meist noch mal einen Moment um sich frisch zu machen. 😉

Positive Ausstrahlung: Seien Sie die Motivatorin

Wie wir in den Wald hineinrufen, so schallt es heraus. Als Sekretärin haben Sie die einzigartige Möglichkeit, eine positive Ausstrahlung zu zeigen und das gesamte Team zu motivieren. Besonders bei wichtigen Ansprachen können Nervosität und Anspannung allgegenwärtig sein. Doch mit Ihrer Präsenz und Ihrem positiven Auftreten können Sie die Stimmung im Raum spürbar heben und eine angenehme Atmosphäre schaffen.

Ermutigen Sie die Mitarbeiter, indem Sie ihnen Ihre Unterstützung anbieten und sie ermutigen, ihr Bestes zu geben. Ein aufmunterndes Lächeln oder eine aufbauende Bemerkung können wahre Wunder bewirken. Zeigen Sie Ihrem Team, dass Sie an sie glauben und dass Sie ihnen vertrauen.

Als Sekretärin können Sie auch den Redner unterstützen, indem Sie beispielsweise für ein gut vorbereitetes Rednerpult sorgen, technische Hilfsmittel rechtzeitig bereitstellen oder wichtige Informationen im Vorfeld zusammenstellen. Durch Ihre Unterstützung tragen Sie dazu bei, dass sich der Redner voll und ganz auf seine Rede konzentrieren kann.

Kurz gesagt: Mit Ihrer positiven Präsenz und Ihrem motivierenden Auftreten können Sie eine inspirierende Umgebung schaffen, in der sich jeder wohl und unterstützt fühlt. Nutzen Sie Ihre Rolle als Sekretärin, um das Team zu motivieren und zu beflügeln. Denn wie Sie in den Raum hineinwirken, so schallt es heraus.

Erobern Sie den Raum mit Ihrer rhetorischen Präsenz und Ihrem organisatorischen Geschick!

Insgesamt gesehen, liegt es in Ihrer Hand, den Raum bei wichtigen Ansprachen zu erobern. Durch Ihre rhetorische Präsenz und Ihr organisatorisches Geschick können Sie den Ablauf der Veranstaltung maßgeblich beeinflussen. Bereiten Sie sich gut vor, seien Sie ein Lächeln im Raum, zeigen Sie Ihre organisatorischen Fähigkeiten, steuern Sie die Kommunikation und verbreiten Sie eine positive Ausstrahlung. So werden Sie zur unverzichtbaren Unterstützung des Redners und zum Motivationsfaktor für das gesamte Team.

Denken Sie daran, dass Sie eine wichtige Rolle spielen und Ihr Beitrag geschätzt wird. Zeigen Sie Ihre rhetorische Präsenz und ernten Sie die Früchte Ihrer Arbeit. Sie haben das Zeug dazu, den Raum zu erobern und das Unternehmen in glanzvollem Licht erstrahlen zu lassen.

Also, liebe Sekretärinnen, lassen Sie uns gemeinsam die Bühne betreten und mit unserer Präsenz den Raum dominieren. Es ist Zeit, Ihr Können und Ihre Fähigkeiten zu zeigen. Vergessen Sie nicht, stets mit einem Augenzwinkern voranzuschreiten und den Erfolg mit Leichtigkeit und Humor anzugehen. Sie sind die wahren Heldinnen des Mittelstands!

Auf geht’s! Die Welt wartet auf Ihre rhetorische Präsenz. Zeigen Sie ihnen, was Sie draufhaben und lassen Sie den Raum erstrahlen!

💬 Welche Kniffe und Strategien kennen Sie noch, um die Atmosphäre bei wichtigen Reden und Ansprachen positiv zu beeinflussen. Wir freuen uns über Kommentare.


Judith Torma Goncalves ist Magistra der Rhetorik. Seit 2017 steuert Sie die Geschicke des Verband der Sekretärinnen.

Ihre Lieblingsthemen sind Kommunikation und Rhetorik und das weite Feld des miteinander.

Kommentieren Sie

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Mit unserem Sekretärinnenbrief auf dem Laufenden bleiben


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung