.st0{fill:#FFFFFF;}

Erfolgreiche Reden für den Chef schreiben – Tipps für Sekretärinnen 

 

By  

Für Sekretärinnen, die Reden für ihre Chefs schreiben, kann der Prozess manchmal entmutigend sein. Es kann schwierig sein, die richtigen Worte und Formulierungen zu finden, um die gewünschte Botschaft zu vermitteln und gleichzeitig die Aufmerksamkeit des Publikums zu halten.
In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige Tipps und Tricks vor, um den Prozess des Schreibens von Reden für Ihren Chef zu vereinfachen.. 👏🏻

So gehen Sie vor, um eine überzeugende Rede für Ihren Chef zu schreiben

Beginnen Sie mit dem Ziel

Sie unterstützen Ihren Chef bei wichtigen Reden und Präsentationen? Dann wissen Sie, wie wichtig es ist, den Fokus auf das Ziel zu legen. Bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein:

Welches Ziel die Rede oder Präsentation verfolgt.
Was soll bei den Zuhörern erreicht werden?

Beginnen Sie dafür mit dem letzten Satz und arbeiten Sie sich von dort aus zurück. So haben Sie immer das Ziel im Blick und können sicherstellen, dass Sie die Botschaft Ihres Chefs klar und deutlich vermitteln. Mit diesem Ansatz helfen Sie Ihrem Chef, seine Zuhörer zu überzeugen und seine Ziele zu erreichen. 💪🎯

Fragen Sie Ihren Chef also nach dem letzten Satz zu erst

Bringen Sie alles auf Papier

Sobald das Ziel definiert ist, empfehle ich Ihnen, gemeinsam ein Brainstorming durchzuführen und alles, was Ihnen zum Thema einfällt, auf Papier zu bringen. Hierbei ist es wichtig, je spezifischer Ihr Thema ist, desto besser wird das Material sein. Nutzen Sie dabei auch persönliche Erfahrungen, um Ihre Botschaft authentischer und emotionaler zu gestalten.

Als Sekretärin können Sie eine wichtige Rolle dabei spielen, Ihrem Chef bei der Vorbereitung seiner Rede zu helfen, indem Sie den Chef bei der Ideensammlung unterstützen und das Gespräch lenken. Notieren Sie alle Ideen und Überlegungen, um später eine gute Grundlage für die eigentliche Ausarbeitung zu haben.

Finden Sie 3 starke Argumente

Als Sekretärin können Sie Ihrem Chef helfen, seine Reden und Präsentationen noch überzeugender zu gestalten, indem Sie ihm dabei helfen, starke Argumente zu finden.

Beginnen Sie damit, aus der Liste der zuvor gesammelten Ideen die drei stärksten Argumente auszuwählen.

Denken Sie daran, dass jedes Argument durch unterstützende Aspekte gestützt werden sollte, um die Überzeugungskraft zu erhöhen. Zusammen mit Ihrem Chef können Sie sicherstellen, dass die Argumente gut begründet und auf die Bedürfnisse des Publikums zugeschnitten sind.

Nutzen Sie verschiedene Argumentationstypen

Als Sekretärin können Sie Ihrem Chef dabei helfen, seine Botschaft auf unterschiedliche Weise zu vermitteln und die Zuhörer zu bewegen und einzubinden. Nutzen Sie dazu verschiedene Argumentationstypen wie Statistiken, eigene Erfahrungen, Prognosen und viele andere Beweisarten.

Durch das Mischen der Argumentationstypen können Sie sicherstellen, dass die Botschaft des Chefs auf unterschiedliche Weise vermittelt wird und dass die Zuhörer Ihr Anliegen besser verstehen.

Notieren Sie Quellenangaben und lassen Sie diese in die Rede einfließen.

Gliedern Sie die Rede/Präsentation

Als Sekretärin haben Sie eine wichtige Rolle bei der Vorbereitung von Reden und Präsentationen Ihres Chefs. Eine klare Struktur und überzeugende Argumente sind entscheidend, um sicherzustellen, dass die Rede oder Präsentation Ihres Chefs erfolgreich wird. Beginnen Sie mit dem Ziel, das mit der Rede oder Präsentation verfolgt wird, und arbeiten Sie sich von dort aus zurück.

Schreiben Sie alles, was Ihnen zum Thema einfällt, auf Papier und wählen Sie dann die drei stärksten Argumente aus. Verwenden Sie dabei verschiedene Argumentationstypen wie Statistiken, persönliche Erfahrungen und Prognosen, um Ihre Botschaft auf unterschiedliche Weise zu vermitteln.

Nutzen Sie die Checkliste aus diesem Artikel, um Ihre Rede zu gliedern und den roten Faden durchgehend aufzubauen.

Vergessen Sie nicht, einen Ohrenöffner zu schreiben, um das Interesse der Zuhörer von Anfang an zu wecken. Mit einer klaren Struktur und überzeugenden Argumenten können Sie sicherstellen, dass die Rede oder Präsentation Ihres Chefs erfolgreich wird.

Bild mit rechtsklick speichern

Reden Schreiben -Gliederung

Jetzt kommt der #Quicktipp: Erstellen Sie sich eine Vorlagenseite in OneNote

1️⃣ Speichern Sie das Bild der Gliederung auf Ihrem Computer.

2️⃣ Öffnen Sie OneNote und navigieren Sie zu dem Notizbuch, in dem Sie die Seitenvorlage erstellen möchten.

3️⃣ Erstellen Sie eine neue Seite in dem Abschnitt, wo Sie die Seitenvorlage erstellen möchten.

4️⃣ Wählen Sie die Option „Hintergrund“ aus dem Registerkarten-Menüband aus.

5️⃣ Klicken Sie auf „Bild“ und wählen Sie das gespeicherte Bild der Gliederung aus.

6️⃣ Passen Sie die Größe und Position des Bildes an, bis es richtig platziert ist.

7️⃣ Klicken Sie auf „Als Vorlage speichern“ und geben Sie einen Namen für die Vorlage ein.

8️⃣ Jetzt können Sie die Vorlage für zukünftige Seiten verwenden, indem Sie auf die Registerkarte „Einfügen“ klicken und die Vorlage auswählen.

Sobald die Sie die Gliederung als Hintergrund in OneNote eingefügt haben, können Sie einfach in den Hintergrund hinein ihre Notizen machen.

Es ist auch möglich, Textfelder auf der Seite zu erstellen, um die Struktur der Gliederung beizubehalten und gleichzeitig Platz für zusätzliche Notizen zu schaffen.

Eine Seitenvorlage aus der Seite zu erstellen, ermöglicht es den Sekretärinnen außerdem, zukünftige Seiten mit derselben Struktur und demselben Hintergrund einfach zu erstellen, was Zeit und Aufwand spart.

Außerdem können Sie von dort aus Aufgaben verteilen, Notizen sammel und natürlich auch den Text für die Rede schreiben – das am besten in Word mit der Anbindung an OneNote.

Wollen Sie noch mehr über den Einsatz von OneNote, Word und Outlook wissen, dann schauen Sie sich unser Live-Oneline-Seminar zu OneNote an

3 Gute Gründe für Ihre Teilnahme

1️⃣ Zeitersparnis:
Durch die effektive Nutzung von OneNote können Sie Ihre Notizen und Ideen viel schneller organisieren und strukturieren. Dadurch sparen Sie wertvolle Zeit und können sich besser auf die eigentliche Arbeit konzentrieren.

2️⃣ Effektivität:
OneNote bietet Ihnen zahlreiche Funktionen, um Ihre Arbeit zu optimieren. Sie können zum Beispiel Screenshots, Dateien und E-Mails direkt in Ihre Notizen einfügen oder Besprechungsprotokolle und andere Seitenvorlagen nutzen. Durch diese Funktionen können Sie Ihre Arbeit schneller und effektiver erledigen.

3️⃣ Zusammenarbeit:
OneNote ist ein großartiges Tool, um gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Sie können das Notizbuch für Kollegen freigeben und so schnell und einfach Ideen austauschen und gemeinsam an Projekten arbeiten.

3 gute Gründe, warum der Chef für das Seminar zahlen sollte

Effizientere Zusammenarbeit im Team:
Wenn Ihre Mitarbeiter OneNote effektiv nutzen, können sie schneller und effizienter zusammenarbeiten. Durch die gemeinsame Nutzung von digitalen Notizbüchern und Vorlagen können sie Informationen und Ideen schneller teilen und besser organisieren. Dadurch können Projekte schneller abgeschlossen werden und die Teamarbeit wird gestärkt.

Erhöhte Produktivität:
OneNote ist eine mächtige Software, die Ihnen hilft, Ihre Arbeit schneller und effektiver zu erledigen. Durch die Verwendung von Vorlagen und automatisierten Funktionen können Ihre Mitarbeiter Zeit sparen und ihre Arbeitsbelastung reduzieren. Dies kann zu einer höheren Produktivität und besserer Qualität der Arbeit führen.

Kostenersparnis:
Die Verwendung von OneNote kann auch zu einer Kostenersparnis führen. Da die Software Teil des Microsoft Office-Pakets ist, entstehen keine zusätzlichen Kosten für die Anschaffung einer neuen Software. Außerdem können durch die Verwendung von digitalen Notizbüchern und Vorlagen Papier- und Druckkosten gesenkt werden.


Judith Torma Goncalves ist Magistra der Rhetorik. Seit 2017 steuert Sie die Geschicke des Verband der Sekretärinnen.

Ihre Lieblingsthemen sind Kommunikation und Rhetorik und das weite Feld des miteinander.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Mit unserem Sekretärinnenbrief auf dem Laufenden bleiben


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung