.st0{fill:#FFFFFF;}

Berufliche Möglichkeiten als Kauffrau/-mann für Büromanagement: Entdecke deine Power im Office! 

 

By  

Wenn es darum geht, eine spannende Karriere in nahezu jeder Branche zu starten, ist die Berufsausbildung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Büromanagement die perfekte Wahl.

Egal, ob du bei einem großen Chemiekonzern, einer High-Fashion-Modekette oder sogar dem örtlichen Radiosender arbeiten möchtest – als Kauffrau bzw. Kaufmann für Büromanagement stehen dir alle Türen offen.

In diesem Beruf erwarten dich nicht nur klassische organisatorische Tätigkeiten, sondern auch unternehmensspezifische Aufgaben, beispielsweise aus dem Bereich Eventplanung. Kein Wunder also, dass diese Ausbildung zu den beliebtesten überhaupt gehört [1]

Was macht eine Kauffrau bzw. ein Kaufmann für Büromanagement? 📞💻📝

Als Kauffrau bzw. Kaufmann für Büromanagement übernimmst du eine Vielzahl von abwechslungsreichen Aufgaben, die das Herzstück eines jeden Unternehmens bilden. Hier sind einige der Tätigkeiten, die dich während deiner Ausbildung erwarten:

💼 Die Dokumenten-Diva: Herrscherin über die Aktenberge

Als Kauffrau/-mann für Büromanagement bist du die Herrscherin über die Aktenberge und Dokumentenfluten. Du jonglierst mit Papierkram und digitalen Daten und behältst stets den Überblick. Du erstellst und bearbeitest Unterlagen, führst den Schriftverkehr und sorgst dafür, dass alle Informationen geordnet und leicht zugänglich sind. Mit deinem magischen Archivierungssystem findest du in Sekundenschnelle die Nadel im Datenhaufen.

📊 Die Daten-Detektivin: Zahlenjongleurin mit analytischem Spürsinn

Die Welt der Zahlen ist für dich kein Mysterium, sondern ein Spielfeld. Als Kauffrau/-mann für Büromanagement führst du Datenanalysen durch, wertest Statistiken aus und erstellst Berichte, die die Führungsebene beeindrucken. Du präsentierst die Ergebnisse auf eine unterhaltsame Art und Weise und zeigst dein analytisches Talent. Die Daten-Detektivin in dir entdeckt Trends, Muster und wertvolle Erkenntnisse, die das Unternehmen voranbringen.

📋 Die Masterplanerin: Organisationsgenie im Büro

Stell dir vor, du bist die Masterplanerin eines Unternehmens, die den Überblick behält und alle Abläufe geschmeidig koordiniert. Du erstellst einen Terminplan, jonglierst mit Meetings und sorgst dafür, dass alles wie am Schnürchen läuft. Dank deiner ausgeprägten organisatorischen Fähigkeiten bist du die Superheldin im Hintergrund, die den reibungslosen Ablauf sicherstellt.

📱 Die Office-Influencerin: Digital Native im Büroumfeld

Als Teil der Generation Z kennst du dich bestens mit digitalen Tools und sozialen Medien aus. Du bist die Office-Influencerin, die mit ihrem technischen Know-how das Büroumfeld revolutioniert.

Du bringst frischen Wind in die Arbeitsabläufe, indem du innovative Softwarelösungen und digitale Kommunikationskanäle einsetzt. Mit deinem Know-how zeigst du den „alten Hasen“ im Unternehmen, wie man produktiver und effizienter arbeitet.

✨ Die Karriereentdeckerin: Vielseitige Chancen und Weiterbildungsmöglichkeiten

Eine Ausbildung zur Kauffrau/-mann für Büromanagement eröffnet dir vielseitige Karrierechancen und spannende Weiterbildungsmöglichkeiten. Du kannst in Unternehmen unterschiedlichster Branchen tätig werden, sei es in der Stadtverwaltung, im Ministerium, in der Schule oder Uni, in der Modeindustrie oder im Finanzsektor, im Gesundheitswesen oder in der IT-Branche.

Deine Fähigkeiten als Kauffrau/-mann für Büromanagement sind branchenübergreifend gefragt, denn Büroarbeit findet in nahezu jedem Unternehmen statt.

🌤 Stell dir vor

Stell dir vor, du arbeitest in einem Modeunternehmen und bist für die Organisation von Fashion-Events zuständig. Du planst die Termine, koordinierst die Models und sorgst dafür, dass alles reibungslos abläuft.

Du bist der Dreh- und Angelpunkt für alle Beteiligten und trägst maßgeblich zum Erfolg des Events bei.

Oder wie wäre es, wenn du dich für den Finanzsektor entscheidest?

Als Kauffrau/-mann für Büromanagement arbeitest du in einem Unternehmen, das sich auf Finanzdienstleistungen spezialisiert hat. Du unterstützt das Team bei der Buchhaltung, erstellst Finanzberichte und behältst den Überblick über Rechnungen und Zahlungen. Mit deinem wirtschaftlichen Verständnis trägst du zur finanziellen Stabilität des Unternehmens bei.

Im Gesundheitswesen könntest du als Kauffrau/-mann für Büromanagement in einer Arztpraxis oder einem Krankenhaus arbeiten.

Du organisierst die Terminvergabe, koordinierst den Schriftverkehr mit Patienten und Krankenkassen und sorgst dafür, dass die Patientenakten stets aktuell und gut verwaltet sind. Du bist das Bindeglied zwischen Ärzten, Patienten und Verwaltung und trägst dazu bei, dass der medizinische Betrieb reibungslos läuft.

Auch in der IT-Branche bist du als Kauffrau/-mann für Büromanagement gefragt.

Du unterstützt beispielsweise ein Softwareentwicklungsteam, indem du die Projektplanung übernimmst, Meetings koordinierst und die Kommunikation zwischen den Entwicklern und anderen Abteilungen sicherstellst. Du bist die Schnittstelle zwischen Technik und Management und hilfst dabei, innovative Lösungen auf den Markt zu bringen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig und je nach persönlichen Interessen und Stärken kannst du deinen eigenen Weg einschlagen.

Zusätzlich stehen dir zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Du könntest dich beispielsweise zum Fachwirt für Büro- und Projektorganisation weiterqualifizieren oder ein Studium im Bereich Business Administration anstreben. Damit eröffnen sich dir noch größere Karrierechancen und du kannst in Führungspositionen aufsteigen.

Karriere im Büromanagement: Gehalt und Perspektiven

Gehalt: Der finanzielle Anreiz

Du fragst dich bestimmt, wie viel du als angehende Kauffrau oder angehender Kaufmann für Büromanagement verdienen kannst. Das Gehalt hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Branche, in der du tätig bist, und ob dein Unternehmen an einen Tarifvertrag gebunden ist. Also schnall dich an, denn wir gehen jetzt auf eine spannende Gehaltsreise!

Von Tarifverträgen und branchenspezifischen Abenteuern

Wenn du Glück hast und in einer Branche landest, die einen Tarifvertrag hat, kannst du dich auf eine gewisse Gehaltssicherheit freuen. Stell dir vor, du beginnst deine Ausbildung im aufregenden Metallhandwerk.

Da kannst du im ersten Jahr zwischen 585 und 999 Euro brutto im Monat erwarten. Da lässt sich schon der ein oder andere schicke Turnschuh von kaufen, oder?

Aber halt dich fest, denn der öffentliche Dienst zeigt auch großzügige Seite: Hier winken dir satte 1.068 Euro brutto im ersten Jahr.

Aber Moment mal! Was ist mit den Unternehmen, die keinen Tarifvertrag haben?

Keine Sorge, du wirst nicht ins finanzielle Abseits geschickt. Gesetzlich vorgeschrieben ist, dass dein Gehalt maximal 20 Prozent niedriger sein darf als der tarifliche Lohn.

Außerdem gibt es eine Mindestausbildungsvergütung, die dir Sicherheit bietet.

Im ersten Jahr musst du mindestens 620 Euro verdienen, im zweiten Jahr sind es 732 Euro und im dritten Jahr 837 Euro.

So bist du auf der sicheren Seite und kannst dir schon mal deine Karriere-Träume ausmalen.

Ein Blick in die Gehaltszukunft

Aber was erwartet dich eigentlich nach deiner Ausbildung? Wenn du als frischgebackene Kauffrau oder frischgebackener Kaufmann für Büromanagement in die Arbeitswelt startest, kannst du mit einem Einstiegsgehalt zwischen 1.900 und 2.400 Euro brutto im Monat rechnen.

Damit kannst du dir deinen wohlverdienten Urlaub oder eine stylische Wohnung gönnen. Der Durchschnitt liegt bei 2.000 bis 2.800 Euro brutto, also lass ruhig deinen Träumen freien Lauf.

Aber hey, das ist noch nicht alles! Mit der Zeit und etwas Erfahrung in der Tasche kannst du dein Gehalt noch weiter nach oben schrauben.

Du kannst mit Weiterbildungen und einem beeindruckenden Know-how sogar bis zu 3.500 Euro brutto im Monat verdienen. Das klingt nach einer gehaltstechnischen Karriere-Achterbahn, oder?

Mehr als nur das Gehalt

Neben dem Gehalt gibt es natürlich noch andere Aspekte, die deine Karriere im Büromanagement beeinflussen. Dennoch ist das Gehalt ein wichtiger Faktor, der deine Motivation und finanzielle Sicherheit unterstützt. Halte Ausschau nach Unternehmen mit Tarifverträgen, die dir eine solide Grundlage bieten. Aber vergiss nicht, dass dein persönlicher Einsatz, deine Leistung und Weiterbildungen den Unterschied machen können.

Karrierepfad und Zukunftsaussichten: Die Bürohelden von morgen

Der Karrierepfad als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln und beruflich aufzusteigen. Schon während deiner Ausbildung legst du den Grundstein für deine zukünftige Karriere. Aber auch danach stehen dir viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen, um deine Fähigkeiten weiter auszubauen und neue Herausforderungen anzunehmen.

🐱‍👤 Weiterbildung zum Büro-Ninja: Der Fachwirt

Eine beliebte Option ist die Weiterbildung zum Fachwirt oder zur Fachwirtin.

Vergleichbar mit dem Meistertitel in handwerklichen Berufen, verleiht dir diese Weiterbildung zusätzliche Kompetenzen und öffnet dir Türen zu höheren Positionen und einem besseren Gehalt. An Fachschulen kannst du dein Wissen vertiefen und beispielsweise Führungsaufgaben übernehmen, eigenständig Projekte leiten oder an Zielgruppenanalysen mitwirken. Die Dauer der Weiterbildung variiert je nach Anbieter, in der Regel beträgt sie etwa zwei Jahre. In einigen Fällen wird eine mehrjährige Berufserfahrung als Voraussetzung verlangt.

🤑 Die Bilanzbuchhalterin: Zahlenjonglage mit Karrierepotenzial

Nach mindestens drei Jahren Berufserfahrung nach der Ausbildung besteht auch die Möglichkeit, sich zur Bilanzbuchhalterin weiterzubilden. Diese Weiterbildung ermöglicht es dir, Jahresabschlüsse zu erstellen, Steuererklärungen zu bearbeiten und Kennzahlen auszuwerten, die für die Unternehmensstrategie von großer Bedeutung sind. Die Dauer der Weiterbildung hängt von der Wahl zwischen Voll- oder Teilzeit ab und liegt in der Regel zwischen fünf Monaten und zweieinhalb Jahren.

Als Bilanzbuchhalterin hast du die Chance, dich in den Finanzbereich zu spezialisieren und deine Karriere auf ein neues Level zu heben.

💥 Die Zukunft als Büro-Ninja: Vielfältige Perspektiven

Die Nachfrage nach Kaufleuten im Büromanagement ist enorm, und das in nahezu allen Branchen. Unternehmen suchen stets nach talentierten Bürohelden, die den Büroalltag reibungslos organisieren und koordinieren können. Die Beliebtheit des Ausbildungsberufs spricht für sich, und auch der Ausbildungsplan wurde kürzlich modernisiert, um den zukünftigen Herausforderungen gerecht zu werden.

Nach deiner Ausbildung

Nach deiner Ausbildung als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement stehen dir zahlreiche Möglichkeiten offen, deine Fähigkeiten und Kenntnisse in die Tat umzusetzen.

Du wirst zum Büro-Superhelden, der Termine und Abläufe im Büro organisiert, verschiedene Arten von Schreiben professionell verfasst und gestaltet, Geschäftsreisen für deine Vorgesetzten mitorganisiert und wichtige Buchführungsaufgaben übernimmt.

Neben diesen Tätigkeiten bietet der Karrierepfad als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement weitere spannende Perspektiven.

Du könntest zum Beispiel als Office Manager die Verantwortung für die gesamte Büroorganisation übernehmen und ein Team von Mitarbeitern leiten. Oder du spezialisierst dich auf bestimmte Bereiche wie das Projektmanagement oder das Eventmanagement, wo du mit deinen organisatorischen Fähigkeiten und deinem Durchblick für Details glänzen kannst.

Du siehst also, die Zukunftsaussichten als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement sind äußerst vielversprechend. Mit deiner Ausbildung und den verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten stehen dir viele Karrierewege offen.

Egal, ob du dich für eine Weiterbildung zum Fachwirt entscheidest, als Bilanzbuchhalterin deine Finanzexpertise vertiefst oder ein Studium in Betriebswirtschaft oder Management anstrebst, du kannst dich stets weiterentwickeln und in deinem Beruf erfolgreich sein.

💪🏻 Also schnapp dir deinen Kugelschreiber, deine Tastatur oder deinen Terminkalender und werde zum Büro-Hero der next-generation!

Die Welt des Büromanagements wartet auf dich mit ihren vielfältigen Möglichkeiten und spannenden Herausforderungen.

Du bist bereit, den Büroalltag zu rocken und die Arbeitswelt von morgen mitzugestalten. Lass deine organisatorischen Superkräfte erstrahlen und zeige der Welt, dass du als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement nicht nur den Büroalltag meisterst, sondern auch die Zukunft!

Ausbildungsplätze zur Kauffrau für Büromanagement findest du hier!


Judith Torma Goncalves ist Magistra der Rhetorik. Seit 2017 steuert Sie die Geschicke des Verband der Sekretärinnen.

Ihre Lieblingsthemen sind Kommunikation und Rhetorik und das weite Feld des miteinander.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Mit unserem Sekretärinnenbrief auf dem Laufenden bleiben


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung