Weiterbildung für Sekretärinnen

Lernen und Netzwerken in Ihrer Region

Polizei warnt vor Betrugsmasche 2020

VonJudith Torma

Polizei warnt vor Betrugsmasche 2020

Die Polizei Brandenburg warnte am 10. Januar 2020 vor einer neuen Betrugsmasche.

Das Jahr 2020 sollte immer ausgeschrieben werden, denn wenn da nur 13.01.20 steht – könnten Menschen mit betrügerischen Absichten das Datum ändern. So werden zum Beispiel Verträge oder Einreichungen vor bzw. häufiger zurück datiert.

Ich muss ich gestehen – auf diese Idee wäre ich nicht gekommen. Ich achte nach dem Aufruf aber besonders darauf, das Datum in diesem Jahr auszuschreiben.

Ich nutze diesen Hinweis der Polizei Brandenburg dazu, noch einmal auf unser Seminar in Wernigerode hinzuweisen:

„Achtung Cybercrime im Sekretariat: Aufmerksamkeit im Internet“

Am 12.03.2020 sehen wir uns in Wernigrod, unser Dozent – Denny Speckhahn.

Wir freuen uns sehr mit dem HKK in Wernigerode einen tollen Partner gefunden zu haben, um unser Fachseminar in einem passenden Rahmen durchzuführen. Vom Bahnhof aus sind es nur wenige Meter und direkt neben dem Hotel gibt es ein großes Parkhaus. Für eine einfache Anreise ist also gesorgt.

Unser Dozent hat sich ins Zeug gelegt und einen anspruchsvollen Workshop zusammen gestellt. Denny Speckhahn ist der Leiter des Dezernats Cybercrime, Polizeipräsidium Brandenburg. 

Einigen ist er vielleicht aus Fachtagung 2017 bekannt. Auch in diesem Jahr bringt er uns die neuesten Angriffsstrategien der potenitell Cyber-Kriminellen mit und zeigt, wie wir uns anders verhalten und so besser schützen können. Schließen Sie das Einfallstor Sekretariat für Cyber-Kriminelle.

Wie immer gilt hier bei: kommen Sie gemeinsam mit einer Kollegin zur Veranstaltung und sie beide erhalten einen 10% Nachlass auf die Anmeldung.

Unser Fachseminar ist wieder so geplant, dass Zeit für Fragen an den Dozenten da sein wird und natürlich die Gelegenheit besteht, sich mit Kolleginnen auszutauschen.

Gerade beim Cybercrime ist es gut, über den Tellerrand zu schauen und so zu überlegen, was möglich und gleichsam praktisch ist. Es zählt der Mensch und nicht die Technik.

alle weiteren Informationen zum Seminar in Wernigerode

Über den Autor

Judith Torma administrator

Judith Torma Goncalves ist Magistra der Rhetorik. Seit 2017 steuert Sie die Geschicke des Verband der Sekretärinnen. Ihre Lieblingsthemen sind Kommunikation und Rhetorik und das weite Feld des miteinander.

Schreibe eine Antwort